1. Frauen: Mühevolles Unentschieden gegen BSV Ostbevern

22. März 2017

Frauen-Westfalenliga
Sonntag, 19.03.2017, Anstoß: 15.00 Uhr
FC FINNENTROP  –   BSV OSTBEVERN      1 : 1  (0 : 1)
 
Frauen 1: Mühevolles Unentschieden gegen BSV Ostbevern

 
Drei Punkte waren das Tagesziel, aber letztendlich für den FC Finnentrop doch nicht erreichbar. Am Ende musste man mit dem Unentschieden zufrieden sein. So konnte man eher von einem Punktgewinn sprechen, als von 2 verlorenen Punkten. Die Gäste aus dem Münsterland erwiesen sich als die erwartet harte Nuss. Kompakt und spielerisch stark hatten sie in vielen Parametern dieses Spiels die Nase vorn. In der 41. Minute wurde mit einem genauen Zuspiel die FC-Defensive ausgehebelt. Petra Groth war nicht mehr zu stoppen und ließ FC-Keeperin Anna Lisa Tigges aus halbrechter Position keine Chance. Nach dem Seitenwechsel versuchte der FC Finnentrop alles, um den Ausgleich zu erzielen, konnte sich aber selten zwingende Toraktionen erarbeiten. Im Gegenteil, torgefährlicher wirkte der BSV. In der Schlussphase riskierte der FC Finnentrop noch einmal alles und wurde belohnt. In der 89. Minute konnte Lina Filter die Gästetorhüterin Nina Potthoff mit einem kernigen Distanzschuss aus 25 Metern überwinden. FC-Trainer Mentor Bujupaj: „Wenn man so kurz vor Spielschluss noch den Ausgleich erzielt, muss man am Ende mit dem Unentschieden zufrieden sein. Die Gäste waren kompakt und haben kaum was zugelassen.“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.