1. Herren: Torreiches Duell gegen TuS Rhode

14. März 2017

Spieltag vom 12.03.2017
Herren-Kreisliga B
FC Finnentrop – TuS Rhode 3:5 (2:3)

Befeuert durch den 3:0-Auswärtserfolg aus der Hinrunde erschien es für unsere 1. Herrenmannschaft nicht unrealistisch der offensivstärksten Mannschaft und den aktuellen Tabellenzweiten der Liga erneut ein Bein stellen zu können. So entwickelte sich von Beginn an ein flottes und unterhaltsames Kreisligaspiel mit Chancen hüben wie drüben. Mit einem Doppelschlag (22. Min. Mijodrag Frtunic und 28. Min. Johannes Knorn) ging der TuS mit 2:0 in Führung. Das Kominos-Team blieb die Antwort nicht lange schuldig. In der 32. Minute brachte Spielertrainer Petros Kominos den FC auf 1:2 heran. Nur vier Minuten später konnte Co-Trainer Marcel Weber zum 2:2 ausgleichen. Johannes Schoppe sorgte schließlich in der 38. Minute für die 3:2-Pausenführung der Olper Gäste.

Kurz nach Wiederbeginn drehte der TuS auf und konnte, erneut durch Johannes Knorn (48. Min.), seinen Vorsprung auf 4:2 ausbauen. In dieser Spielphase kam der FC etwas aus dem Tritt und kassierte in der 58. Minute das vorentscheidende 2:5 durch Johannes Schoppe. Zwar konnte, nachdem sich das FC-Team wieder gefangen hatte, Marcel Weber in der 71. Minute noch auf 3:5 verkürzen, aber der TuS zeigte in der Restspielzeit keine weitere Blöße. Bei Nachbetrachtung der gesamten Partie war dies ein verdienter Erfolg des TuS Rhode.

FC Finnentrop: Manuel Weber, Giuseppe Virzi, Furkan Köseoglu (56. Stephan Ranjha), Eser Bakacak, Ali Asci (69. Min. Kevin Klein), Petros Kominos, Marcel Weber, Petre-Gabriel Pandel, Alexandro Bordas (66. Min. Tobias Corneli), Benjamin Hans, Luigi Simonetti


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.