1. Frauen: Bujupaj-Team besiegt den VfL Billerbeck mit 2:1

7. März 2017

Frauen-Westfalenliga
Sonntag, 05.03.2017
FC Finnentrop     –   VfL Billerbeck      2 : 1   (0 : 0)
 
 
Bujupaj-Team besiegt den VfL Billerbeck

 
Einstellung und Wille versetzen Berge, so könnte man es u.a. zusammenfassen.  Die 1. Frauenmannschaft des FC Finnentrop besiegte nach einer intensiven Partie den Tabellenfünften aus dem Münsterland mit 2 : 1. Am Ende hatten sich die Mädels von Trainer Mentor Bujupaj diesen Erfolg auch redlich verdient. Vorn der ersten Minute an präsent und konzentriert gehörte die erste Viertelstunde den Gastgeberinnen. Zweikampfstark und spielerisch inspiriert drängte der FC Finnentrop auf die Führung. Eine Riesenchance hatte Lina Filter in der 12. Minute, als sie alleine auf das VfL-Tor zulief, aber an Torhüterin Nadine Tigges scheiterte. Erst ab Mitte der ersten Hälfte kamen die Gäste besser ins Spiel und deuteten an, warum sie zu den Spitzenteams zählen. Die FC-Defensive war aber gut organisiert und ließ kaum Möglichkeiten zu. Mit einem torlosen Remis wurden die Seiten gewechselt. Der VfL Billerbeck kam mit Schwung aus der Pause und machte Druck. Finnentrop bot aber keine Freiräume, mit einer Ausnahme. In der 57. Minute konnte Luzia Möllers freistehend für die Gäste einschießen. Man merkte aber, dass der FC Finnentrop dieses Spiel auf keinen Fall verlieren wollte. Engagiert blieb man im Spiel. Man konnte den Teamspirit förmlich greifen. Die Belohnung folgte in der Schlussphase. In der 83. Minute markierte Weronika Camen aus kurzer Distanz den Ausgleich. Die gleiche Spielerin war in der 87. Minute mit dem Kopf zur Stelle und brachte ihre Farben in Führung. Am Ende hatte sich die Mannschaft mit einer aufopferungsvollen Leistung diesen Sieg auch verdient.

Für die Fotos vom Spiel bedanken wir uns recht herzlich bei Matthias Gutwein.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.