B-Junioren ziehen ins Kreispokalfinale ein

9. November 2017

Spieltag vom 08.11.2017
B-Junioren Kreispokal Halbfinale
FC Lennestadt – JSG Finnentrop/Heggen 0:1 (0:1)

B-Junioren ziehen ins Kreispokalfinale ein

Unsere B-Junioren, trainiert von Tim Schneider und Tobias Höhmann, trafen am gestrigen Abend im Hensel-Stadion im Kreispokalhalbfinale auf die Vertretung des FC Lennestadt. Eine lösbare Aufgabe für die Mannschaft und deren Trainerstab, da der gleiche Gegner in der aktuellen Meisterschaftssaison bereits mit 3:2 auf eigenen Platz geschlagen werden konnte. Beide Mannschaften lieferten sich einen offenen Schlagabtausch, allerdings mit zunächst wenig zwingenden Torchancen. Dies sollte sich aber in der 15. Minute ändern, als Spielführer Riko Lennemann aus dem Gewühl heraus abzog und den sichtlich überraschten Lennestädter Torhüter zum 0:1 überwandt. In der Folge entwickelte sich ein spannender Pokalfight mit einigen guten Möglichkeiten für beide Kontrahenten, die jedoch ungenutzt blieben.

So konnte die Finnentroper Spielgemeinschaft den knappen Vorsprung mit viel Geschick sowie den notwendigen Quäntchen Glück über die Zeit bringen und zog, letztlich nicht unverdient, in das Pokalendspiel ein. Hier trifft die Mannschaft auf die JSG Rüblinghausen/Hillmicke/Iseringhausen/ Dahl-Friedrichsthal, die am gleichen Abend überraschend den aktuellen B-Junioren Kreisliga-A-Tabellenführer JSG Hünsborn/Rothemühle mit 0:1 aus dem Wettbewerb warf. Ein Termin für das Endspiel steht noch nicht fest.

Wir gratulieren an dieser Stelle den Spielern und Mannschaftsverantwortlichen recht herzlich zum Finaleinzug.

JSG Finnentrop/Heggen: F. Pospischil, L. Brüser, A. Ebers, R. Lennemann, L. Zankowski, P. Breidebach, J. Barth, N. Poggel, P. Feling, T. Gorski, T. Barth
Ersatzspieler: N. Schmidt, S. Hoffmann, D. Bastian, N. Willmes, F. Siepe, A. Sylejmani, G. Gashi


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.