Gelungener Auftakt für die Fußballfrauen des FC Finnentrop

4. September 2017

Spielbericht vom Sonntag, 03.09.2017
Frauen-Landesliga
FC FINNENTROP – SC Union Bergen 1 : 0 (1 : 0)

Gelungener Auftakt für die Fußballfrauen des FC Finnentrop

Der FC Finnentrop startet am 2. Spieltag mit einem Sieg in die Meisterschaft. Am ersten Spieltag hatte das Douros/Ende-Team noch spielfrei. Die Heimmannschaft tat sich lange Zeit sehr schwer. Der taktisch klug spielende Gegner aus Bochum gewährte keine Räume. Wenn sich mal Lücken ergaben, fehlte beim FC Finnentrop die letzte Präzision. Zwei Riesentormöglichkeiten wurden von Lina Schulte (21. Min.) und Denise Käsler (29. Min.) vergeben. Das überfällige 1 : 0 markierte dann Spielführerin Weronika Camen. Eine Flanke von Jackie Gutwein wuchtete sie in der 38. Minute per Kopf in die Maschen. Nach dem Seitenwechsel musste sich der FC Finnentrop weiterhin in Geduld üben. Das engmaschige Spiel von Union Bergen ließ kaum Torchancen zu. Dennoch hatte der FC noch genügend Möglichkeiten auf 2 : 0 zu erhöhen. Aber immer wieder war ein gegnerischer Fuß dazwischen oder die Gästetorhüterin vereitelte Schlimmeres. Eine so dünne Führung ist bekanntermaßen kein Ruhekissen. So wäre Union Bergen in der Schlussphase fast zum Ausgleich gekommen. In der 82. und 84. Minute hatte die FC-Defensive Probleme, entscheidend zu klären, aber mit Glück und einer zupackenden Torhüterin Anna-Lisa Tigges konnten diese brenzligen Situationen bereinigt werden. Am Ende blieb es beim verdienten Heimsieg des FC Finnentrop. Trainer Douros: „Das war ein hartes Stück Arbeit. Du hast das Spiel eigentlich die ganze Zeit im Griff, aber musst am Ende noch froh sein, dass es zum Sieg reicht. Kompliment an meine Mannschaft, die geduldig geblieben ist.“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.