FC-Frauen holen Kreispokal zurück

27. Mai 2017

Spieltag vom 25.05.17
Kreispokal der Frauen Endspiel
FC Finnentrop – SC Drolshagen 4:1 (1:1)

FC-Frauen holen Kreispokal zurück

Die Westfalenliga-Fußballerinnen des FC Finnentrop gewannen gegen den Landesligisten und Pokalverteidiger SC Drolshagen das diesjährige Pokalfinale mit 4:1 (1:1) und holten damit den Pott zurück ans Finnentroper Schulzentrum.

In der ersten Halbzeit zeigte der Cupverteidiger SC Drolshagen, gestützt auf taktische Disziplin und hohe Laufbereitschaft, die aktivere Spielweise. So war es zunächst nicht unverdient, dass die Buscheid-Elf durch Michelle Käseberg (22. Min.) mit 1:0 in Führung ging. Dieses Tor sollte sich als eine Art Weckruf für das Bujupaj-Team erweisen und der FCF kam in der Folge besser ins Spiel und so auch zu einigen guten Tormöglichkeiten. Eine davon konnte Eva Hochstein in der 32. Minute zum überfälligen 1:1-Ausgleich ausnutzen.

Nach der Pause legten die Schützlinge von FCF-Coach Mentor Bujupaj, immer wieder angetrieben von Spielführerin und Turm in der Hitzeschlacht, Diana Bathe, eine Schüppe drauf und bestimmten nun deutlich das Geschehen.
Torjägerin Weronika Camen brachte ihre Mannschaft mit einem Doppelpack (57. und 79. Min.) zum 3:1 auf die Siegerstraße. Die kurz zuvor für Elisa Schmitz ins Spiel gekommene Julia Knote erzielte in der 82. Minute den vielumjubelten 4:1-Endstand.

Getrübt wurde der Erfolg durch die äußerst unangenehmen Begleitumstände auf den Zuschauerrängen. Unter die Drolshagener Fans hatten sich unbekannte Hooligans gemischt und diese sorgten mit eingeschmuggelten Rauchbomben und weiterer Pyrotechnik für schlechte Stimmung. Trotz des Einsatzes des Ordnungsdienstes des FC Finnentrop wurde weiter gezündelt, so dass Schiedsrichter Rene Schrottke für kurze Zeit das Finale unterbrechen musste. Finnentrops Vorsitzender Engelbert Schulte alarmierte zusätzlich die Polizei und diese rückte mit drei Einsatzwagen an, um die Ordnung wieder herzustellen.

Die abschließende Siegerehrung wurde von Staffelleiterin Petra Hahn und den FLVW-Kreisvorsitzenden Joachim Schlüter durchgeführt.

FC Finnentrop: Anna-Lisa Tigges; Diana Bathe, Ruth Brüggemann, Lina Filter, Elisa Schmitz (78.Min. Julia Knote), Lena Baltes (68. Min. Christina Lehmann), Eva Hochstein, Jaqueline Gutwein (86. Min. Alexa Becker), Sophie Gunkel, Miriam Curcic, Weronika Camen.
SC Drolshagen: Schönenberg; (68. Rebecca Baberg) Selina Wurm, Rottmann, Ringsdorf (46. Lau), Grebe, Schröder, Fuchs, Käseberg, Lahme (76. Rische), Christina Wurm, Frey.

Für die Fotos vom Spiel bedanken wir uns recht herzlich bei Matthias Gutwein.


FC-Spielführerin Diana Bathe nimmt den Pokal aus den Händen von Staffelleiterin Petra Hahn und dem Kreisvorsitzenden Joachim Schlüter entgegen.


Kreispokalsieger der Frauen 2017: FC Finnentrop 1979 e. V.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.